info-icon

08.08.2020

 

Appell zum sparsamen und nachhaltigen Umgang mit Trinkwasser

 

Um die öffentliche Wasserversorgung in diesen warmen und trockenen Tagen sicher zu stellen und
Versorgungsengpässe zu umgehen, appelliert der Wasserverband Bremervördet an seine
Kunden, mit der Ressource Trinkwasser sorgsam und nachhaltig umzugehen.

 

Die anhaltende Trockenheit und die damit einhergehende deutlich erhöhte Trinkwasserabnahme
kann zu weiteren Beeinträchtigungen in der nächsten Zeit führen. Durch die erhöhte Abnahme
kann es zeitweise zu Druckverlusten in den späten Nachmittags- und Abendstunden kommen bzw.
kann es durch die höhere Fließgeschwindigkeit in den Leitungen aufgrund von Aufwirbelungen in
Teilen des Rohrnetzes zu Eintrübungen des Trinkwassers kommen. Die Trübungen sind
gesundheitlich unbedenklich.

 

Der Wasserverband Bremervörde appelliert an seine Kunden, folgende Punkte zu unterlassen:

 

  • Beregnung von Rasenflächen,
  • Beregnung von Spiel- und Sportplätzen,
  • Befüllen von Pools und privaten Schwimmbecken  

 

Ansonsten ist das Trinkwasser möglichst sparsam und maßvoll zu gebrauchen.

 

Die Geschäftsführung

Fenster schließen schließen

banner-wasser-brv


12|08|2020
 

Planauskunft

Sie planen Erdarbeiten wie Aufgrabung oder Bohrung? Dann müssen Sie damit rechnen, dass sich Leitungen vom Wasserverband Bremervörde oder von anderen Energieversorgern in der Erde befinden. Unternehmen und Privatpersonen, die Erdarbeiten in unserem Versorgungsgebiet planen, müssen deshalb im Rahmen ihrer Sorgfaltspflicht sich vor Beginn der Erdarbeiten bei uns Informationen über die Lage der Leitungen einholen.

Über Anlagen und Einrichtungen, die andere Versorgungsunternehmen oder Dienstleister installiert oder verlegt haben, können wir keine Auskunft geben.

Über das unten aufgeführte Formular können Sie eine Anfrage an uns stellen. Bitte beachten Sie auch das Arbeitsblatt GW315.

 

>>Formular Planauskunft

>>Leitungsschutzanweisung

>>Arbeitsblatt GW315

banner-wasser-brv

banner-wasser-brv