info-icon

08.08.2020

 

Appell zum sparsamen und nachhaltigen Umgang mit Trinkwasser

 

Um die öffentliche Wasserversorgung in diesen warmen und trockenen Tagen sicher zu stellen und
Versorgungsengpässe zu umgehen, appelliert der Wasserverband Bremervördet an seine
Kunden, mit der Ressource Trinkwasser sorgsam und nachhaltig umzugehen.

 

Die anhaltende Trockenheit und die damit einhergehende deutlich erhöhte Trinkwasserabnahme
kann zu weiteren Beeinträchtigungen in der nächsten Zeit führen. Durch die erhöhte Abnahme
kann es zeitweise zu Druckverlusten in den späten Nachmittags- und Abendstunden kommen bzw.
kann es durch die höhere Fließgeschwindigkeit in den Leitungen aufgrund von Aufwirbelungen in
Teilen des Rohrnetzes zu Eintrübungen des Trinkwassers kommen. Die Trübungen sind
gesundheitlich unbedenklich.

 

Der Wasserverband Bremervörde appelliert an seine Kunden, folgende Punkte zu unterlassen:

 

  • Beregnung von Rasenflächen,
  • Beregnung von Spiel- und Sportplätzen,
  • Befüllen von Pools und privaten Schwimmbecken  

 

Ansonsten ist das Trinkwasser möglichst sparsam und maßvoll zu gebrauchen.

 

Die Geschäftsführung

Fenster schließen schließen

banner-wasser-brv


12|08|2020
 
modell_gehsteig
Modell eines Straßenquerschnittes mit Gehweg und der Anschlüsse im Keller
kind_expo
Auch die Jüngsten haben ihren Spaß an den Exponaten

pfad_sitzen

Öffnungszeiten und Führungen durch das Wasserwerk Minstedt

Der Trinkwasserlehrpfad am Wasserwerk Minstedt ist von April bis September täglich von 8.00 Uhr bis 21.30 Uhr geöffnet und frei zugänglich. Für Schüler/innen und Lehrer/innen interessant: Auf dem Lehrpfad werden alle Themen behandelt, die dem Lehrplan der jeweiligen Klassenstufen entsprechen. Das Thema „Trinkwasser“ eignet sich außerdem sehr gut für Projektarbeiten.

Auf Wunsch bieten wir für Besuchergruppen auch Führungen im Wasserwerk Minstedt an. Vereinbaren Sie hierfür bitte einen Termin unter Tel.: 04764-93 93 0

oder per E-Mail: info[at]wasser-brv.de

banner-wasser-brv

banner-wasser-brv